Unikat sucht Liebhaber

RegioMuseum Seligenstadt

Samstag, den 28.03.2020 von 13 -18 Uhr und

Sonntag, den 29.03.2020 von 11-18 Uhr

Erlesenes Kunsthandwerk wird im RegioMuseum, in der ehemaligen Benediktinerabtei, Seligenstadt präsentiert. Feines Kunsthandwerk und Design wird unter dem Motto „Unikat sucht Liebhaber“ am Samstag und Sonntag ausgestellt. „Unikat sucht Liebhaber“ ist bekannt für eine hohe Qualitätsdichte und organisiert die Märkte nur an Orten in besonderer Atmosphäre und großer Ausstrahlungskraft. Für Veranstalterin Astrid Hackenbeck ist die ehemalige Benediktinerabtei in Seligenstadt genau die passende Umgebung.
Außergewöhnliche und originelle Kreationen werden von professionellen Künstlern angeboten. Nach einem strengen Konzept, das auf Qualität setzt und keine Industrieware zulässt, werden die Aussteller stets handverlesen ausgewählt.
Gerade in Zeiten von Massenproduktion und Schnelllebigkeit wird das Besondere gesucht und sehr geschätzt. Bei „Unikat sucht Liebhaber“ finden die Besucher Vieles, das dem Auge schmeichelt. Liebevoll gefertigte Unikate, Qualitätsvolles in zeitgemäßem Design. Alle, die ein Faible für das Besondere haben, finden außergewöhnliche Dinge um sich selbst oder anderen ein schönes Geschenk zu machen: wunderschöner Schmuck, interessante Hüte, ausgefallenes Textildesign, Holzarbeiten, Buchbinderei, Originelles aus Büchern, Keramik in geschwungenen Formen, Lederarbeiten, wohl riechende Seifen und vieles mehr.
Die Veranstalterin Astrid Hackenbeck und das Museum laden ein zu einem Bummel zwischen Tradition, Moderne und Design, zwischen Kunst und Handwerk.
Für entsprechende Bewirtung wird bestens gesorgt sein und zu gegebener Zeit werden die Aussteller werden unter www.unikat-sucht-liebhaber.de veröffentlicht.
Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3,50 Euro, Schüler und Studenten sind frei.
Alle Aussteller sind unter www.unikat-sucht-liebhaber.de veröffentlicht.
Adresse: Klosterhof 2, 63500 Seligenstadt